Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Frühere Vorträge

     2017

  • Einbeziehung des Erfahrungswissens von Betroffenen in die tägliche psychiatrische Arbeit
    Impulsvortrag und Workshop zusammen mit Prof. Dr. Michael Schulz beim 22. Forum Psychiatrie und Psychotherapie der LWL-Klinik Paderborn, 14. November 2017
  • Die Kraft des "Dennoch": Leben mit einer psychischen Erkrankung
    Vortrag beim Tag der seelischen Gesundheit, Münster, 7. Oktober 2017
  • Home Treatment und Integrierte Versorgung
    Trialog-Gespräch mit Nils Greve und Dr. Hans-Joachim Meyer im Rahmen der 4th European Conference on Integrated Care & Assertive Outreach in Mental Disorders, Hamburg, 15. September 2017
  • Dignity and Self-Esteem in Psychiatry: Some Food for Thought
    Opening presentation of the third meeting of the European Community based Mental health Service Providers (EuCoMS) Network, 12th of September 2017, Hamburg
  • Umgang mit körperlichen Begleit- und Folgeerkrankungen aus Sicht von psychiatrieerfahrenen Menschen
    Vortrag zusammen mit Dr. Georg Kremer, Prof. Dr. Michael Schulz und Katja Kluge im Rahmen der Fachtagung Psychiatrie anlässlich des 150-jährigen Bethel-Jubiläums in Bielefeld, 13./14. Juli 2017
  • "Beziehung" in der Psychiatrie: Chancen, Risiken und Nebenwirkungen aus Patientensicht
    Vortrag und Workshop im Rahmen des Pflegesymposiums Südwürttemberg in Weissenau, 29. Juni 2017
  • Neufassung der Psychiatriefinanzierung: Die Sicht der Stakeholder
    Teilnahme an der Podiumsdiskussion im Rahmen der 9. Fachtagung Psychiatrie, ausgerichtet in Berlin vom Forum für Gesundheitswirtschaft,  2./3. März 2017

    2016

  • Menschenwürde in der Psychiatrie
    Plenumsveranstaltung zusammen mit Dr. Rainer Burdinski, Prof. Dr. Martin Driessen, Dr. Klaus Kobert, Dr. Steffi Koch-Stoecker (alle Ev. Krankenhaus Bielefeld) bei der Jahrestagung der Akademie für Ethik in der Medizin, 22.-24. September 2016 in Bielefeld
  • Überlegungen zur Menschenwürde in der stationären Akutpsychiatrie
    Sektionsvortrag bei der Jahrestagung der Akademie für Ethik in der Medizin
    , 22.-24. September 2016 in Bielefeld

    2015

  • Patienten-Erfahrungen mit Sprache und Kommunikation in der Psychiatrie
    Keynote-Vortrag auf dem 12. Dreiländerkongress Pflege in der Psychiatrie, 24./25. September 2015 in Wien

  • Inakzeptanz als Weg der Genesung: Erfahrungen mit Depressionen und ihrer Behandlung
    Vortrag im Rahmen des DFPP-Symposiums auf der DGBS-Jahrestagung in Essen, 17./18. September 2015

  • Aus der Akut-Psychiatrie zurück ins Leben: Was hilfreich und was hinderlich war
    Vortrag auf der Pflegefachtagung des BFLK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland am 10. September 2015
  • Kommunikation in der stationären Psychiatrie: Ein Herz mit leichten Rhythmusstörungen
    Vortrag bei der LVR-Pflegefachtagung in Bedburg-Hau am 29./30. April 2015

       2014

  • Welche Sprache benötigt die psychiatrische Pflege? Und welche nicht?!
    Vortrag beim „Kilchberger Psychiatrienachmittag“ am 4. September 2014 in Kilchberg/Schweiz

       2013

  • Kommunikation in der stationären Psychiatrie
    Vortrag und Diskussion im Sächsischen Krankenhaus Arnsdorf am 25. April 2013

  • Kommunikation in der stationären Psychiatrie
    Vortrag und Diskussion bei der Martin Gropius Krankenhaus GmbH in Eberswalde, 7. März 2013 (wegen des großen Interesses Wiederholung in der Schwesterklinik in Angermünde)

       2012

  • Kommunikation in der stationären Psychotherapie: Patienten-Erfahrungen und (sprach-) wissenschaftliche Reflexion
    Vortrag und Diskussion im Rahmen des Fortbildungsprogramms der Abteilung für Psychotherapeutische Medizin der Klinik am Osterbruch, Bad Oeynhausen, 28. November 2012

  • Kommunikation in der stationären Psychiatrie
    Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Psychiatrie im Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands, Bad Emstal, 20. September 2012

  • Der Einfluss der Kommunikation auf die Entwicklung von Milieu
    Vortrag beim Symposium mit dem Schwerpunkt Milieugestaltung am LWL-Klinikum Gütersloh, 20. Juni 2012

  • Kommunikation in der stationären Akut-Psychiatrie
    Vortrag und Workshop beim Symposium des St. Josef-Krankenhauses Berlin-Weißensee, 18. Januar 2012 und 27. September 2012)

       2011

  • Kommunikation in der stationären Akut-Psychiatrie: Patienten-Erfahrungen und (sprach-) wissenschaft­liche Reflexion
    Vortrag und Diskussion im Rahmen des Psychiatrisch-Psychotherapeutischen Kolloquiums im Evangelischen Krankenhaus Bielefeld, 7. Dezember 2011

  • Unermesslich wertvoll: Kommunikation in der psychiatrischen Pflege
    Vortrag und Diskussion beim Pflegeforum im AWO Fachkrankenhaus Jerichow, 28. September 2011
  • Verstehen und Verständigung in der stationären Akut-Psychiatrie
    Vortrag und Workshop zusammen mit Herrn Pflegedirektor Uwe Braamt auf der Fachtagung der LWL-Klinik für Psychiatrie in Herten am 18. Mai 2011

  • Unermesslich wertvoll: Kommunikation in der psychiatrischen Pflege
    Vortrag auf der BFLK-Jahrestagung am 5. April 2011 in Münster (BFLK = Bundesfachvereini­gung Leitender Krankenpflegepersonen in der Psychiatrie)

       2010

  • Patient. Kunde. Mensch? – Eindrücke vom rezeptiven Ende des Gesundheitswesens
    Hauptvortrag mit anschließender Podiumsdiskussion beim 10. KTQ-Forum am 26./27. November 2010 in Berlin

  • „Sie sind okay! Und das werden wir ändern.Inkongruente Botschaften in der Psychiatrie: Patienten-Erfahrungen und wissenschaftliche Reflexion
    Vortrag und Diskussion auf dem 7. Dreiländerkongress Pflege in der Psychiatrie am 28./29. Oktober 2010 in Bielefeld

  • Was ist die Rede wert? Eindrücke aus der stationären Akut-Psychiatrie
    Vortrag und Diskussion auf der Fachtagung der LWL-Klinik für Psychiatrie in Lengerich am 28. April 2010