Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Fachpublikationen

  • Prestin, Elke (2016). Patientenseitiges Erleben einer Depression und ihrer Behandlung: Eine linguistisch fundierte Analyse. In: Hax-Schoppenhorst, Th. & Jünger, S. (Hg.), Das Depressions-Buch für Pflege- und Gesundheitsberufe. Menschen mit Depressionen gekonnt pflegen und behandeln. Göttingen: Hogrefe, 180-189.
  • Prestin, Elke & Schulz, Michael (2011). „Ich habe mir überlegt, was Ihnen wohl am meisten weh tut“ - Kommunikation in der stationären Akut-Psychiatrie. Psych Pflege Heute; 17: 87-98.
  • Prestin, Elke (2008).  Entwicklung und Status sprachlicher Strategien in computervermittelter Kommunikation: Eine empirische Untersuchung am Beispiel von Mailinglisten und Online-Diskussionsforen. In: Pohl, I. (Hg.), Semantik und Pragmatik – Schnittstellen. Frankfurt a.M.: Lang, 495-523.
  • Prestin, Elke (2008). Writing and Reading. In: Rickheit, G. & Strohner, H. (Hg.), Handbook of Applied Linguistics, Vol. 1: Communicative Competences of the Individual. Berlin / New York: de Gruyter, 225-255.
  • Prestin, Elke & Schwarze, Cordula (2005). Kommunikative Kompetenz lehren. Zur Umsetzung der Bologna-Deklaration im Greifswalder Modell der ´General Studies´. In: Gebert, D. (Hg.), Innovation aus Tradition. Bochum: AKS-Verlag, 262-272.
  • Prestin, Elke (2004). Das Internet – ein kreatives Medium? Überlegungen zum Zusammenhang von technischen und sprachlichen Neuerungen. In: Pohl, I. (Hg.), Stabilität und Flexibilität in der Semantik: Strukturelle, kognitive, pragmatische und historische Perspektiven. Frankfurt a.M.: Lang, 299-322.
  • Prestin, Elke (2003). Eine transdisziplinäre Untersuchung der Ironie als Beitrag zur Kommunikations­optimierung. In: Emons, R. (Hg.), Sprache transdisziplinär. Frankfurt a.M.: Lang, 141-156.
  • Prestin, Elke (2003). Kompetenzen der schriftlichen Kommunikation. In: Strohner, H. / Müller, H. & Rickheit, G. (Hg.), Sprache studieren. Ein Studienführer und Ratgeber. Bielefeld: Aisthesis, 120-123.
  • Prestin, Elke (2003). Theorien und Modelle der Sprachrezeption. In: Rickheit, G. / Herrmann, T. & Deutsch, W. (Hg.), Psycholinguistik - Ein Internationales Handbuch. Berlin / New York: de Gruyter, 491-505.
  • Prestin, Elke (2002). Optimierung schriftlicher Kommunikation. In: Strohner, H. & Brose, R. (Hg.), Kommunikationsoptimierung: verständlicher – instruktiver – überzeugender. Tübingen: Stauffenburg, 67-78.
  • Prestin, Elke (2002). Vier Fallgruppen verbaler Ironie. Eine kritische Diskussion und Erweiterung der ´Allusional Pretense Theory´. In: Pohl, I. (Hg.): Prozesse der Bedeutungskonstruktion. Frankfurt a.M.: Lang, 239-253.
  • Prestin, Elke (2001). Textoptimierung: Von der Verständlichkeit zur Intentionsadäquatheit. In: Sichelschmidt, L. & Strohner, H. (Hg.), Sprache, Sinn und Situation. Festschrift für Gert Rickheit zum 60. Geburtstag. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag, 223-238.
  • Prestin, Elke (2000). Ironie in Printmedien. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag. (Zugl. Bielefeld, Univ., Diss., 1999)
  • Clermont, Thomas / Pomplun, Marc / Prestin, Elke & Rieser, Hannes (1998). Eye-movement Research and the Investigation of Dialogue Structure. In: Hulstijn, J. & Nijholt, A. (Hg.), Formal Semantics and Pragmatics of Dialogue – Proceedings Twente Workshop on Language Technology, 13. Enschede: Universiteit Twente, Faculteit Informatica, 61-77.
  • Pomplun, Marc / Prestin, Elke & Rieser, Hannes (1998). Eye-Movement Research and Dialogue Structure. Bielefeld: Universität Bielefeld, SFB 360 „Situierte Künstliche Kommunikatoren”, Technical Report 98/12.
  • Clermont, Thomas / Meier, Clemens / Pomplun, Marc / Prestin, Elke & Rieser, Hannes (1995). Augenbewegung, Fokus und Referenz. Bielefeld: Universität Bielefeld, SFB 360 „Situierte Künstliche Kommunikatoren”, Technical Report 95/8.